E-Vignette Slowakei mit der App kaufen
Reisen & Verkehr

E-Vignette Slowakei mit der App kaufen

Im Frühjahr 2019 haben wir zum ersten Mal die Vignette für die Autobahn in der Slowakei als sogenannte E-Vignette per App gekauft. Die Idee kam uns spontan während der Anreise im Auto. Normalerweise kaufen wir die Vignette immer an einer Tankstelle doch nachdem ich durch unseren Artikel zur Vignette in der Slowakei von dieser modernen Variante gelesen habe wollte ich es auch einmal probieren.

Die folgende Anleitung gilt nur für normale PKW und ggf. Anhänger.

Was brauchst du?

  • Smartphone – iOS oder Android
  • Kreditkarte
  • Kennzeichen des Autos

Die App als Download

Wer die E-Vignette nicht per App sondern lieber vorher online kaufen möchte kann das hier tun.

E-Vignette während der Reise kaufen

An einer Raststätte hinter Berlin haben wir uns kurz zu dem Thema belesen und erfahren, dass wir die E-Vignette einfach per App kaufen können. Allein diese Recherche hat wegen des schlechten Netzes Minuten gedauert.

In Deutschland hätten wir die App damit auch niemals herunterladen können, auch wenn sie mit ca. 30 MB verhältnismäßig klein ist. Unser Erfahrung nach ist der Handyempfang samt LTE-Netz in Polen deutlich besser und so war es auch. In wenigen Minuten hatte ich dort die App auf meinem iPhone.

E-Vignette für iPhone oder Android

Die E-Vignette heißt auf Slowakei „eznamka“. Die App kommt von Skytoll a.s. Sie ist in vielen Sprachen, darunter auch Deutsch und Englisch nutzbar.

Die App für die slowakische E-Vignette im App Store.
Die App für die slowakische E-Vignette im App Store.

Wer jetzt schaut wird sehen, dass die Bewertungen unterirdisch sind und der Durchschnitt bei 2 von 5 Sternen liegt. Wir hatten bisher keine Probleme mit der App, daher lasse ich mich davon nicht beeindrucken.

Schritt-für-Schritt Anleitung zur E-Vignette

Meine Frau hat den Kauf der Vignette erledigt während ich gefahren bin. Man braucht nur das Kennzeichen und eine Kreditkarte.

Zunächst muss man einfach die gerade heruntergeladene App öffnen. Auf dem Startbildschirm klickt man dann auf NEUE EVIGNETTE KAUFEN.

Vignette auswählen und Kontaktdaten eingeben

Die ersten Schritte der App beziehen sich auf die allgemeinen Daten zur Vignette, Fahrzeug und Kontakt.

Als Fahrzeugtyp stehen „Fahrzeug“ und „Anhänger“ zur Auswahl. Wir wählen natürlich „Fahrzeug“.

Als Vignettentyp stehen zur Auswahl:

  • das aktuelle Jahr (jeweils bis zum 31.1. des Folgejahres)
  • 30 Tage
  • 10 Tage

Wir haben eine Jahresvignette gekauft, da wir mehrere Monate bleiben.

Die Infos zum Fahrzeugkennzeichen haben wir ohne Sonderzeichen eingegeben.

Um eine Kaufbestätigung zu erhalten haben wir noch meine E-Mail-Adresse angegeben.

Abschluss des Kaufes

Nach der Eingabe der Grunddaten wird noch einmal nach einer Kaufbestätigung gefragt.

Danach folgt der Bezahlprozess per Kreditkarte. Meine Bank hat zudem noch eine mobile TAN angefordert, was wir aber dank der Banking-App auf dem Smartphone auch gleich bestätigen konnten.

Am Ende taucht die Vignette in der Übersicht auf.

Und wo wird die Vignette kontrolliert?

Jetzt habe ich die Vignette auf meinem Smartphone und wie wird das kontrolliert?

Wie auch beim Kauf der E-Vignette im Internet oder an der Tankstelle vor Ort, werden die Angaben zentral gespeichert. Eine Anbringung eines Aufklebers wie etwa in Tschechien ist nicht notwendig.

Durch diese Speicherung ist es möglich, dass die Vignette automatisch geprüft wird. Dazu stehen ab und zu Messwagen der Polizei am Straßenrand.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.