Wehende EU Flagge
Land & Leute

Die Slowakei in der EU

Wir werden ab uns zu von anderen gefragt, ob die Slowakei bereits ein Mitgliedsstaat in der Europäischen Union ist: Ja, ist sie. Dazu gehört aber noch mehr.

Beitritt der Slowakei zur EU

Der Beitritt der Slowakei zur Europäischen Union erfolgte zum 1. Mai 2004. Das werde ich mir immer merken können, weil er Anlass für das Seminar war, auf dem meine Frau und ich uns kennengelernt haben.

Der Vorgang des Beitritts ging verhältnismäßig schnell. Nach wenigen Jahren der Sondierung empfahl die Europäische Kommission im Oktober 2002 den Beitritt der Länder Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

In den weniger als zwei Jahren bis zum Beitritt wurden die Verhandlungen abgeschlossen und Volksabstimmungen in den einzelnen Ländern erfolgreich durchgeführt.

Das Referendum zum Beitritt der Slowakei zur EU wurde am 16. und 17. Mai 2003 durchgeführt. Bei einer Wahlbeteiligung von 51% sprachen sich 92% der Abstimmenden für einen Beitritt aus. Das ist die höchste Zustimmung in allen an dieser Beitrittsrunde teilnehmenden Länder.

Nach dem Beitritt der Slowakei und der anderen genannten Länder bestand die Europäische Union aus 25 Mitgliedsstaaten.

Euro in der Slowakei

Die Slowakei gehört seit dem 1. Januar 2009 zum Euro-Währungsraum. Damit ist es das einzige Land der Visegrad-Staaten zu denen noch Tschechien, Polen, und Ungarn gehören, die den Euro eingeführt haben.

Vor der Währungsumstellung wir die slowakische Krone (Sk: Slovenská koruna) das offizielle Zahlungsmittel.

Slowakei im Schengen-Raum

Die Slowakei ist seit dem 21. Dezember 2007 Mitglied im Schengen-Raum. Damit gilt der freie Waren-, Dienstleistungs- und Personenverkehr.

An den Binnengrenzen, also zu den angrenzenden EU-Mitgliedsstaaten Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn, gibt es keine Grenzkontrollen mehr.

EU-Außengrenzen der Slowakei

Die östliche Grenze der Slowakei schließt an die Ukraine an. Damit hat die Slowakei eine EU-Außengrenze für die sie laut Schengen-Abkommen verantwortlich ist.

Kurz zusammengefasst

Seit wann gehört die Slowakei zur EU?

Die Slowakei gehört seit dem 1. Mai 2004 zur Europäischen Union.

Hat die Slowakei den Euro?

Ja, die Slowakei hat den Euro im Jahr 2009 eingeführt.

Gehört die Slowakei zum Schengen-Raum?

Ja, die Slowakei gehört zum Schengen-Raum. Die Einreise aus anderen EU-Ländern erfolgt ohne Grenzkontrollen.

Hat die Slowakei eine EU-Außengrenze?

Ja, die Slowakei grenzt an die Ukraine und damit ein Nicht-EU-Land.

Bildquellen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.