Anreise mit dem Flugzeug

Zugegeben, ich bin noch nie mit dem Flugzeug in der Slowakei gelandet oder abgehoben. Dafür ist mir auch der Aufwand zu hoch, da ich erst die Reise nach Berlin koordinieren, dann Wartezeiten in Kauf nehmen müsste um dann auch in Bratislava wieder diesen Aufwand zu haben.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Wer gerne fliegt und sich für die Beweglichkeit vor Ort einen Mietwagen holt, für den ist das Fliegen sicherlich eine Alternative. Da wir häufig danach gefragt werden, habe ich hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Flüge nach Bratislava

Bratislava hat als Hauptstadt der Slowakei den größten Flughafen.

Der Winterflugplan 2018/2019 sieht KEINE Verbindungen aus und in folgende deutsche Städte vor.

Wer nach Bratislava fliegen möchte der kann in Prag umsteigen. Hier gibt es regelmäßige Flüge. Oder er wählt die Alternative über den Flughafen Wien (siehe unten), der nur 1 Stunde von Bratislava entfernt ist.

Flüge nach Košice

Im Gegensatz zu Bratislava, hat der Flughafen Košice Verbindungen nach Düsseldorf und München. Damit ist also eine Flugverbindung aus Deutschland in die Ostslowakei gesichert.

Flüge über Wien

Der Flughafen Wien-Schwechat ist eine Alternative für Flüge nach Bratislava. Wahrscheinlich ist diese Nähe auch der Grund, warum es keine direkten Flugverbindungen von Deutschland nach Bratislava gibt.

Der Wiener Flughafen wird außerdem von so vielen günstigen Fluglinien angesteuert, dass die Anreise mit dem Flieger nicht sehr teuer sein muss.

Da Wien-Schwechat östlich von Wien liegt, sind es nur 50 Kilometer mit dem Auto nach Bratislava.

Die slowakische Busgesellschaft Slovak Lines oder auch FlixBus bieten einen Shuttle-Verkehr zwischen Wien-Schwechat und Bratislava an. Endstation ist hier jedoch der Zentrale Omnibusbahnhof in Bratislava, der nicht fußläufig zum Hauptbahnhof liegt. Dank des gut ausgebauten Fernbusnetzes könnte man daher seine Weiterreise gleich mit dem Bus fortsetzen.

Eine direkte Zugverbindung zwischen Wien-Schwechat und Bratislava gibt es nicht. Hier wäre nur der Umweg über Wien möglich, um dort in den Zug zu steigen.

Links